Mit Sport auf höchstem Niveau verdienen amerikanische Universitäten viel Geld. Dennoch werden die sportelnden Studierenden dafür nicht bezahlt! Eine aktuelle Entscheidung des Obersten Gerichtshofes der Vereinigten Staaten schwächt diese Wettbewerbsbeschränkung nun ab. In unserem heutigen Post erklären unsere Anwälte Florian (Österreich/EU) und Bryan (USA) ein paar Unterschiede zwischen europäischem und amerikanischem Wettbewerbsrecht und warum die aktuelle Entscheidung des Supreme Court wichtig ist.

Hier geht's zum vollständigen Beitrag.

Weitere Beiträge aus unserem Journal