Nachdem letztes Jahr die Akademie der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer mit ihrem Speziallehrgang "Krypto-Assets" einen großen Erfolg hatte, wird dieser zum zweiten Mal auch heuer stattfinden.

Dieser Lehrgang sollte den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Grundlagenwissen zur Blockchain & Krypto-Assets vermitteln; rechtlich-, sowie steuerrechtlich die Blockchain kompakt erklären.

Der Lehrgang startet am 8. Juni 2020, ist auf 11 Online-Veranstaltungen zu je 3,5 Std. aufgeteilt und besteht aus insgesamt drei Modulen:

  • Modul 1: Grundlagen, rechtlicher Teil
  • Modul 2: Steuerrechtlicher Teil & Case Studies
  • Modul 3: Praxismodul

Unser Gründungspartner Dr. Oliver Völkel, LL.M. wird am 16. und am 17. Juni 2020 im Rahmen des ersten Moduls die rechtliche Seite der Blockchain beleuchten und folgende Themen behandeln:

  • Sachen-/Schuldrecht
  • Gesellschaftsrecht
  • Arbeitsrecht
  • Erbschaftsrecht
  • Kapitalmarktrecht
  • Gewerberecht
  • Geldwäsche

Am 14. Juli wird Dr. Oliver Völkel, LL.M. gemeinsam mit Frau StB Mag. (FH) Natalie Enzinger im Rahmen des Praxismoduls rechtliche & steuerliche Analysen von vergangenen ICO-Whitepapers, STO-Prospekten-, sowie Tools zur Berechnung von Tradingaktivitäten mit den TeilnehmerInnen analysieren und besprechen.

Neben Frau StB Mag. (FH) Natalie Enzinger als Leiterin des Lehrgangs und Dr. Oliver Völkel tragen folgende Experten vor:

  • (FH) Matthias Reder (Coinfinity GmbH): Grundlagen Blockchain & Krypto-Assets
  • StB Univ. Prof. MMAg. Dr. Klaus Hirscher (Wirtschaftsuniversität Wien): Rechnungslegung (UGB, IFRS)
  • StB Dr. Florian Raab, LL.M. (Rabel & Partner): Umsatzsteuer
  • Georg Brameshuber (Institut für Finanzrecht, Uni Wien): Ertragsteuer

Weitere Infos, sowie einen Link zur Anmeldung finden Sie hier.

Weitere Beiträge aus unserem Journal