Stadler Völkel Rechtsanwälte freuen sich über Erfolg ihrer regulatorischen Sandbox. Im Nachgang an die Veranstaltung des Wirtschaftsministeriums zur Schaffung einer Blockchain Roadmap für Österreich vom 6./7. Mai 2017 haben u.a. ao. Univ.-Prof. Dr. Christian Piska (Uni Wien), The House of Nakamoto und Stadler Völkel Rechtsanwälte in einem Positionspapier mehrere Vorschläge zur Stärkung des Blockchain-Standorts Österreich erarbeitet. Wir freuen uns, dass unsere Ideen Anklang gefunden haben (die Presse berichtete). Neben der regulatorischen Sandbox, die es Unternehmen ermöglichen soll, neue Technologien in einem regulatorisch geschützten Umfeld auszutesten, wurden weitere unserer Vorschläge aufgegriffen wie etwa die Schaffung einer Task Force zur Klärung grundlegender Fragen, eine Informationsplattform samt „Kryptoreport“ und die Einbindung der Forschung. Mehr dazu hier.