Mag. Urim Bajrami verstärkt ab sofort das Team von Stadler Völkel als weiterer Rechtsanwalt. Seit Oktober 2018 war Mag. Bajrami bereits im Unternehmen als Rechtsanwaltsanwärter tätig. Zuvor absolvierte er seine Ausbildungszeit als Berufsanwärter in verschiedenen Kanzleien, die sich unter anderem mit Wirtschaftsrecht und Niederlassungsrecht beschäftigten.

Urim Bajrami ist seit Jugendtagen E-Sport Enthusiast und (ehemals) passionierter Spieler mit internationalen Erfolgen (österreichischer Staatsmeister 2014 und IESF Vizeweltmeister 2014 im digitalen Kartenspiel Hearthstone). Er engagiert sich zudem im österreichischen eSport Verband (ESVÖ) und ist Mitgründer von „E-Sport und Recht“, einer Eventreihe in Kooperation mit der Universität Wien mit dem Zweck, den elektronischen Sport (E-Sport) juristisch zu erschließen.

Urim Bajrami ist auf E-Sport und Gamingrecht spezialisiert und unterstützt die Sozietät beim Aufbau ihres Gaming & E-Sport Departments. Daneben konzentriert er sich auf zivilgerichtliche Streitsachen sowie allgemeines Verwaltungsrecht und Fremdenrecht.

Die Gründungspartner Dr. Arthur Stadler und Dr. Oliver Völkel, LL.M.: „Urim Bajrami’s Expertise verstärkt und ergänzt die Schwerpunkte unserer Kanzlei insbesondere im Bereich E-Sport und Gamingrecht, sowie Verwaltungsrecht und Niederlassungsrecht. Wir freuen uns, Urim in unserem Team zu haben. Wir wünschen ihm eine wundervolle Zeit als Rechtsanwalt bei SVLAW!