FINOPOLIS 2018

Vom 17. bis 19. Oktober 2018 findet in Sotschi das FINOPOLIS 2018 statt – das Forum, das von der Bank of Russia in Partnerschaft mit IT- und Finanzmarktleaders veranstaltet wird. FINOPOLIS hat sich zur größten Plattform des Landes für die Diskussion und Analyse von Trends und Möglichkeiten für den Einsatz moderner digitaler Technologien im Finanzsektor entwickelt. Das Forum versammelt jährlich rund 1.500 Teilnehmer aus russischen und ausländischen Unternehmen sowie Experten und Regierungsvertreter. Das Programm umfasst einen Ausstellungsbereich, in dem Marktführer und junge Unternehmen ihre Ergebnisse und Ideen im Fintech-Bereich präsentieren. Ziel von FINOPOLIS ist, die Einführung innovativer Technologien in den russischen Finanzsektor zu erleichtern. Im Rahmen der Veranstaltung finden umfassende Diskussionen über aktuelle Trends bei der Entwicklung von Finanztechnologien, eine Präsentation der neuesten russischen und ausländischen Technologie- und Infrastrukturlösungen sowie eine Diskussion über Initiativen und Projekte zur Entwicklung der digitalen Wirtschaft im Finanzsektor durch die Marktteilnehmer statt.

Dr. Oliver Völkel, LL.M. wurde eingeladen, als Rechtsexperte im Bereich FinTech bei der Veranstaltung zu sprechen. Am letzten Tag des Forums nimmt er am Panel 7: „FinTech and the Law: A Step in the Right Direction“ teil, gemeinsam mit Andrei Yemelin (Vorsitzender des Nationalen Finanzmarktrates), Nikolay Zhuravlev (Mitglied des Bundesrates der Bundesversammlung der Russischen Föderation), Anatoly Kozlachkov (Vizepräsident des Verbandes der russischen Banken), Alexey Moiseev (Finanzministerium der Russischen Föderation), Elina Sidorenko (MGIMO), Artem Tolkachev (CEO der Sputnik DLT Blockchain Integrator) und Moderator Alexey Guznov (Bank of Russia).

Mehrere Infos unter: https://finopolis.ru/en/.