Erste Pläne für den digitalen Euro – Die EZB stellt erstmals konkrete Überlegungen für einen digitalen Euro an. Er soll sich von Kryptowährungen klar unterscheiden und vor allem mit Datenschutzregeln vereinbar sein. Arthur Stadler und Tamino Chochola analysieren den jüngsten 50-Seiten Report der EZB zum Thema ‚Digitaler Euro‘, veröffentlicht in: DER STANDARD vom 12.10.2020 (hier geht’s zum Artikel online).