Warum können wir auf die Blockchain-Technologie mittelfristig nicht verzichten? Welche Kosten und Nutzen bringt uns die Umsetzung? Wo enden derzeit die Piloten und wo beginnen die echten Geschäftsmodelle?

Nach der Veranstaltung „BLOCKCHAIN unchained“ am 12.3.2019 im Radisson Blu Park Royal Hotel in Wien haben alle Teilnehmer die Chance genutzt um Antworten auf ihre Fragen rund um das Thema Blockchain zu erhalten. Oliver Völkel sprach um 9:30 Uhr darüber, wo die österreichische Rechtslage die rechtliche, faktische und wirtschaftliche Weiterentwicklung für den Standort behindert und welche Anpassungen notwendig wären. Um 14:30 Uhr trug Arthur Stadler über Einsatzmöglichkeiten der Blockchain vor, sowie zu Smart Contracts, Haftungsfragen und Datenschutz. Wir danken allen Beteiligten für die Teilnahme und die tollen Stimmen!